Das sportliche Leichtgewicht

ALTUS – Leichtigkeit trifft Sicherheit

Mit nur 3,5 Kilogramm ist das ALTUS außerordentlich leicht, höchst komfortabel und bietet eine für seine Klasse einzigartige passive Sicherheit: Unter dem Gesäß sitzt ein stets einsatzbereiter Pre-inflated Airbag, dem eine alterungsbeständige Schaumstoffspinne seine Form gibt. Einmal in der Luft, umschließt der Airbag zudem den Rücken.

Mehr Sicherheit. Das ALTUS ist mit einem innovativen Pre-inflated Airbag ausgestattet: Bereits beim Auspacken aus dem Rucksack entfaltet sich unter dem Sitzbrett eine alterungsbeständige und mechanische robuste Schaumstoffspinne, welche den Airbag vorfüllt. Einmal in der Luft, wird der Schutz um ein dickes Luftpolster am Rücken ergänzt. Der Rettungscontainer ist im Airbag verstaut, was das Verletzungsrisiko im Falle eines Aufpralls ohne Notschirmauslösung minimiert.

Mehr Flugspaß. Eine innovative und größenabhängig adaptierte Geometrie (mehr dazu unter Taylor-made Geometry) sorgen für das, was unseren Testpiloten am wichtigsten ist: Eine durchdachte Kombination aus Dämpfung für Turbulenzen und Wendigkeit für ein präzises Schirmhandling. Der Brustgurt bietet ausreichend Verstellmöglichkeiten, was individuellen Wünschen zu Gute kommt. Das steife und zugleich ergonomisch angenehme Sitzbrett ermöglicht ein sehr präzises fliegen.

Mehr Kompaktheit. Großes Packmaß und hohes Gewicht waren gestern: Das ALTUS ist seines Pre-inflated Airbags wegen klein packbar und mit nur ab 3,5 Kilogramm außerordentlich leicht – ohne dabei Abstriche bei der passiven Sicherheit zu machen. Die Schaumstoffspinne lässt sich stark komprimieren; der Airbag wird – bis auf den Stoff – zu Luft. Das ALTUS ist damit der perfekte Allround-Gurt für eine breite Zielgruppe an Pilotinnen und Piloten.

Feature film

You can't see the video? Please check your browser plugins (AdBlock/Ghostery) if they block videos.

Zielgruppe

Das ALTUS richtet sich an eine breite Schicht an Pilotinnen und Piloten. Es bietet eine hohe passive Sicherheit kombiniert mit einem niedrigen Gewicht und ausgezeichneten Flugeigenschaften. Im Vergleich zu den meisten Wendegurtzeugen ist das ALTUS als Allround-Gurtzeug (nicht wendbar) für den Alltagsgebrauch gedacht.

Im Flug

Das Wichtige im Überblick

  • Hohe passive Sicherheit bei geringem Gewicht dank Pre-inflated Airbag.
  • Der Rettungscontainer ist vom Airbag umschlossen; der Griff individuell einstellbar.
  • Die linke Aufhängung ist rot, die rechte grün – dies hilft, ein verkehrtes Einhängen zu vermeiden. Beim PRION 3 setzt sich dieses Farbschema am Tragegurt fort.
  • Die Beinschließer sind ebenfalls farblich differenziert: links ist grün, rechts ist rot.
  • Bein- und Brustgurte sind getrennt, was einerseits die Verbindung zum Gurtzeug verbessert; andererseits klemmt so beim Groundhandling kein Gurt im Schritt.
  • Der Brustschließer ist mit einer Herausfallsicherung mit einem Beingrut verbunden.
  • In einer praktischen Tasche können in Griffweite Fotoapparat und Müsliriegel – per Reißverschluss gesichert – verstaut werden.
  • An der Schulter ist ein Klett zur Befestigung von Mini-Vario oder SPOT vernäht.
  • Die Bodenplatte ist auswechselbar – die Spuren einer misslungenen Landung lassen sich einfach beseitigen (mehr dazu unter Abrasion Protector)

Features

Startklar vor dem Start. Unser Pre-inflated Airbag beseitigt einen Nachteil von klassischen Airbag-System: Er ist bereits vor dem Start vorgefüllt. Man muss also nicht erst fliegen, damit der Fahrtwind den Airbag füllt und damit wirksam macht.
Der Saubermacher. Eine Landung am Hintern kann zu Kratzern und Verschmutzungen führen, die sich nicht mehr entfernen lassen. Der Abrasion Protector ist eine austauschbare Bodenplatte, welche entfernt und durch eine neue ersetzt werden kann.
Fest im Sattel. Ein Sitzbrett ist ein statisch definiertes Element, das für eine hohe Formtreue des Gurtzeugs sorgt. Es bestimmt sowohl die Breite der Sitzschale, als auch seine Länge. Gurtzeuge mit Sitzbrett sind optimal für jene, die eine hohe Stabilität schätzen.
Clever integriert. Ein Tube-Container ist eine Art Schacht, in welchem der Rettungsschirm von drei Seiten fest umschlossen ist – nur eine Seite lässt sich öffnen. Dies garantiert eine gute Lagebestimmung, eine einfache Öffnung und einen hohen Schutz gegen äußere Einflüsse.
Jedem das Besondere. Unsere kleinen und großen Größen sind kein skaliertes Abbild der Mittelgröße. Jede Größe ist individuell. Das Resultat von Tailor-made Geometric: Jede Pilotin und jeder Pilot kommen in den Genuss einer optimalen Sitzposition – Schluss mit proportionaler Geometrie von der Stange!
Leicht und haltbar. Gewichtsreduzierte Gurtzeuge kombinieren ein niedriges Gewicht mit einer hohen Alterungsbeständigkeit und Robustheit. Möglich machen dies hochwertige Stoffe und ein ausgefeilte Zuschnitte, die unnötigen Materialeinsatz auf ein Minimum reduzieren.

The Shape

How to use

  • Closing the Air Scoop before take off.
  • Its low weight makes the ALTUS easy to handle.
  • Red riser, red carabiner.
  • Green is right, red is left (pilot's view) – an important safety issue.
  • Ready for take off!
  • "How was the flight?" – "Awesome!"
  • A big pocket below the Abrasion Protector ...
  • ... offers a lot of space!
  • Closing the Air Scoop before take off.
  • Its low weight makes the ALTUS easy to handle.

Technische Daten

S M L
PillotInnengröße cm  <171 170-180 >180
Gewicht Gurtzeug kg 3,50 3,70 4,00
Zulassung (EN & LTF) PH 130.2015
Maximales Einhängengewicht 130 kg lt. LTF
Verzögungswert Protektor g 24
Farbe NOVA Red

Materialien

Außenstoff, Innenstoff Nylon Ripstop
Haupt- und Schultergurte Polyester
Beingurte Polyester
Brustgurt  Polyamid
Karabiner AustriAlpin Stratus
Verschlussystem Alu-Leichtschnallen, T-Lock-System
Schutzsystem Pre-inflated Airbag

Im Fokus

Farbe

NOVA Red

Lieferumfang

FAQ

Möglich ist dies dank seiner innovativen Kombination zweier Schutzsystem: Während sich unter dem Gesäß nach dem Entpacken ein durch Schaum unterstützter Pre-inflated Airbag entfaltet, bläst sich in der Luft ein Luftpolster auf, welches das Gesäß und den Rücken umschließt. Dieses System aus Airbag und Schaum nennen wir Pre-inflated Airbag. Ein durchdachter Einsatz von Stoffen, Karabiner und Schnallen aus Aluminium sowie ein sehr leichtes Sitzbrett unterstreichen den Anspruch der Leichtigkeit.

Beim T-Lock-Verschluss sind Bein- und Brustgurt voneinander getrennt schließbar. Die Verbindung der Beine zum Sitzbrett verbessert die Verbindung zum Gurtzeug und verbessert in Folge das Schirmhandling. Ein weiterer Vorteil: Beim Groundhandling zwicken die Gurte nicht im Schritt. Der Brustgurt lässt sich nur mit einer am linken Beingurt verbundenen Schnalle verschließen – dies minimiert das Risiko des Herausfallens. 

Im ALTUS kann man sowohl aufrecht, als auch mit leichter Rückenlage sitzen. Die Verstellmöglichkeiten sind einfach und auf das Essentielle reduziert. 

Das Gurtzeug sollte möglichst nicht nass oder feucht gelagert werden. Bei der Lagerung ist darauf zu achten, es nicht großer Hitze oder aggressiven Stoffen auszusetzen.